Selbstverteidigung für Frauen mit Kung Fu Weng Chun Kung Fu ist intelligente Selbstverteidigung mit der Anforderung, dass Sie sich leicht und realistisch verteidigen können, auch wenn Sie sich nicht auf Ihre physische Stärke verlassen möchten. Im Weng Chun Kung Fu lernen Sie ihre Koordination und Flexibilität zu steigern und sich gesund und ausgewogen zu bewegen. Weng Chun Kung Fu lehrt Sie richtiges Verhalten in Notlagen. Sie werden selbstsicher werden, selbstverteidigungsfähig und gewinnen Selbstvertrauen in Selbstverteidigungssituationen. Polizeistudien belegen, dass bevorzugt Personen, die Opfersignale aussenden, als Opfer ausgewählt werden. Es werden Opfer gesucht, keine Gegner. Ein sicheres Selbstbewusstsein wirkt mehr als vorbeugend, allerdings sollte Ihr Selbstbewusstsein auf Fähigkeiten basieren und nicht auf Eingeredetem. Es sollte die Selbstverteidigungsfähigkeit und die Zivilcouragefähigkeit vorhanden sein, um Selbstbewusstsein wirklich überzeugend rüberbringen zu können. Einheitliche Aussagen, Mimik, Gestik, Ton, Verhalten, Körperhaltung und das gesamte Auftreten muss die verbale Botschaft „NEIN“ eindeutig untermauern und erst dann wirkt ein verbales „NEIN“ wahre Wunder. Lernen Sie dieses unumstößliche Fundament zu legen. Das neu erarbeitete Selbstvertrauen sorgt dafür, dass Sie keine Opfersignale aussenden. Und falls Sie jemandem anderen helfen möchten, werden Sie froh sein, eine Weng Chun-Trainierende zu sein. Körperliche Selbstverteidigung Frauen lernen im Kung Fu: Selbstverteidigungsfähig zu werden Grenzen bewusst zu machen Grenzen zu ziehen Grenzen zu bewahren Grenzen wirklich effektiv zu verteidigen Grenzen so einzurichten, dass es niemand wagt, sie ständig                                                                              zu überschreiten Besuchen Sie unser Training und erleben Sie die Power des Shaolin Kung Fu! Drei Teilnahmen am Training sind kostenlos und unverbindlich. Mentale Selbstverteidigung und das „Innere Weng Chun“ Im Weng Chun lernen sie eigene und gegnerische (geistige, körperliche und emotionale) Verspannungen loszulassen oder abzuleiten. Sie lernen in Wohlspannung zu sein und alle aggressiven Energien ins Leere laufen zu lassen. Das Prinzip von Seide und Eisen lenkt die Kraft des Gegners weich ab und richtet diese gegen diesen selbst. Auf der mentalen Ebene machen Sie sich frei von Ihren Ängsten, Aggressionen, inneren Konflikten und von negativen Energien Anderer (Mobbing, Beleidigungen etc.). Sie lassen jegliche Form negativer Energie – egal ob körperlich oder mental (Hass, Neid) – ins Leere laufen. Physiologische Untersuchungen weisen bei Menschen mit negativer Energie erhöhte Herzfrequenz, verengte Gefäße, körperliche Stress-Symptome, muskuläre Verspannungen und vielfältige psychosomatische Symptome im Körper des Aggressors nach. Wenn wir lernen unseren Mitmenschen nur Gutes zu wünschen, ernten wir sprichwörtlich das, was wir säen. Unter dem Motto „ein vermiedener Kampf ist ein Gewonnener“ unterrichten wir Deeskalationsstrategien und moderne Mittel der Konfliktlösung gepaart mit Weng Chun Techniken. Störende Gefühle wie Ängste zu kontrollieren, erlaubt es Ihnen beweglich zu bleiben und die positive Kraft dieser Gefühle für sich zu nutzen. Wir unterrichten Methoden zur Angstbewältigung (und zur Auflösung von Emotionsblockaden). Machen Sie doch einfach ein kostenloses und unverbindliches Probetraining. Der Unterricht soll Spaß machen, ist völlig gewaltfrei, mit netten Leuten und findet in angenehmer und unterstützender Atmosphäre statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich und es wird nichts vorausgesetzt (Akrobatik usw. nicht nötig). Der Unterricht ist hauptsächlich praktisch orientiert, das heißt, Sie lernen intelligente körperliche Selbstverteidigungstechniken. Sie lernen unter anderem in einem speziellen Gefühlstraining (Chi Sao), die Kraft des Gegners auszunutzen und gegen diesen zu wenden.
Handy:  0176 39127501
Festnetz: 036649 798215
                           Ernst-Reuther-Straße 26, 95032 Hof